Kunden informieren sich mehr denn je im Internet über eine Dienstleistung, ein Produkt oder eine Firma. Dabei ist der erste Eindruck enorm wichtig. Denn dabei gilt das Zitat:

«You never get a second chance to make a first impression»

In diesem Newsblog zeigen wir die 5 wichtigsten Dinge, die deine Website braucht, um einen unvergesslichen und positiven Eindruck zu hinterlassen.

1. Individuelles Design mit Fokus auf Nutzererlebnis

Das Design deiner Website sollte auf dein Unternehmen abgestimmt sein. Ein modernes, stimmiges und innovatives Design hinterlässt einen bleibenden Eindruck und der Besucher wird unbewusst ein Fan deiner Website.

Neben dem Design ist die Benutzerfreundlichkeit (Usability), einer der wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Website. Sie sollte so einfach wie möglich aufgebaut und bedienbar sein.

Der Nutzer muss Freude am benutzen deiner Website haben!

2. Responsive Webdesign

Eine optimale Darstellung auf jedem Endgerät ist das A & O einer Website. Wenn eine Internetseite nicht responsive optimiert ist, führt das zu hohen Absprungraten und einer kurzen Verweildauer. Der Besucher wird sehr wahrscheinlich die Website nie mehr aufrufen und ein potenzieller Kunde ging verloren.

Daher ist eine mobile optimierte Website unaufdringlich und baut Seriosität und Vertrauen auf.

3. Relevante Inhalte

Inhalte sind relevant für das Zielpublikum. Denn Besucher wenden sich innerhalb von Sekunden an einen anderen Anbieter, wenn Webseiten nicht die gesuchten Informationen liefern. Der Inhalt einer Seite sollte möglichst informativ sein, schnell auf den Punkt kommen und ästhetisch gestaltet sein.

Nutzerorientierter Content bietet Mehrwert.

4. Call to Actions

Call to Actions sind Aufforderungen, die ein Nutzer auf einer Website tätigt. Z.B. jetzt Offerte einholen oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.  Dies sind Reaktionen, die wir uns erhoffen und den Kunden subtil auffordern müssen.

Eine Website muss den Besucher zu einer Handlung bewegen, um den Verkauf zu fördern und damit die Ziele zu verfolgen und analysieren.

5. Suchmaschienen­optimierung

Die Website und damit das Angebot muss sich auch online im hart umkämpften Markt durchsetzen. Damit deine Website in den Suchmaschinen dauerhaft von relevanten Besuchern gefunden und aufgerufen wird, ist eine Suchmaschinenoptimierung nötig.

Die Optimierung hilft zu einer höheren Platzierung bei den Suchergebnissen.

Mit diesen 5 Punkte ist der Erfolg einer guten Website garantiert.

Du möchtest erfolgreich im Internet vertreten sein? Wir helfen deinem Unternehmen gerne dabei. Setze dich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns!