Facebook für Unternehmen – die perfekte Ergänzung der Webseite

Bereits seit über einem Jahrzehnt ist Facebook aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Social-Media-Plattform ist unangefochten auf Platz 1 und wird inzwischen von über 2 Milliarden Menschen weltweit genutzt. Alleine in der Schweiz sind täglich (!) 4 Millionen Nutzer unterwegs. Diese beeindruckenden Zahlen veranlassen immer mehr Menschen und auch Unternehmen dazu, sich bei dem «blauen Riesen» anzumelden. Facebook bietet speziell für Unternehmen eine Vielzahl von Vorteilen an.

Was genau ist eine Facebook-Seite?

Facebook-Seiten werden ausschliesslich für den geschäftlichen Gebrauch von Unternehmen, Organisationen, Marken und Persönlichkeiten genutzt. Inhalte können gezeigt werden, wie Bilder, Texte, Videos und allgemeine Informationen zu dem Unternehmen. Aber auch geschäftliche Daten und ein Impressum können angelegt werden.

Der wohl grösste Vorteil besteht darin, dass User eine Facebook-Seite «liken» können. Sobald ein User dies getan hat, findet er Beiträge, Bilder und Videos in seinem aktuellen Newsfeed vom Unternehmen wieder. So können Sie eine langfristige Verbindung mit Ihren “Fans” aufbauen und diese so auch näher an Ihr Unternehmen bringen.

Ähnlich wie bei Google können Nutzer oder Fans einer Facebook-Seite das Unternehmen bewerten und eine Rezension schreiben. Statistiken bestätigen, dass die Anzahl von Online Käufen steigen, sofern entsprechend positive Bewertungen vorhanden sind.

Was gilt es zu beachten?

Bevor Sie beginnen Werbung zu schalten auf Facebook (was übrigens nur mit einer Facebook-Seite möglich ist), sollten Sie genau analysieren, ob sich Ihre Zielgruppe in dem Social-Network befindet. Facebook biete hierfür ein Zielgruppen-Statistik-Tool an, wo sie vorab ermitteln können, wie gross das Potenzial ihrer Zielgruppe auf Facebook ist.

Benutzen Sie Bilder mit einem hohen Widererkennungswert. Das bedeutet, passen Sie Profil- und Titelbild Ihrer Facebook-Seite, den Bildern auf Ihrer Webseite an. So wissen User gleich, dass Sie auf der richtigen Seite sind. Besser ist sogar nur ein markantes Element ins Profilbild auf zu nehmen. Der Grund ist einfach: die meisten Zugriffe erfolgen über Smartphones. Der kleine Screen lässt Profilbilder mit vielen Elementen und Schrift schnell undeutlich wirken.

Ebenfalls wichtig sind Titelbilder mit Personen. Menschen wollen Menschen sehen. Wir identifizieren uns schneller mit einer Firma, sobald wir Personen sehen die uns ähnlich sind.

Posten Sie nicht einfach wild drauf los. Beachten Sie, dass Post teilbar sind und so schnell zu einem Selbstläufer werden können. Ein gutes Beispiel dafür ist die «Ice Bucket Challange» auf deutsch: Eis-Kübel-Herausforderung aus dem Jahr 2014. Tausende User haben sich für einen guten Zweck einen Eimer mit eiskalten Wasser über den Kopf laufen lassen. Virale Videos dieser Art, verbreiten sich in rasanter Geschwindigkeit über soziale Medien.

Seien sie kreativ. User sozialer Medien sind schnell gelangweilt. Posten Sie nicht immer die gleichen Fotos. Nutzen Sie die Faszination bewegter Bilder. Kurze Videos werden generell häufiger angesehen als einfache Bilder. Laut Experten werden Videos schon bald rund 80% unseres Konsums im Internet ausmachen.

Regelmässig auf die Seite schauen. Mit einer Facebook Seite können Fans oder Kunden einfache mit Ihnen kommunizieren. Daher empfiehlt es sich mehrmals täglich auf die Seite zu schauen, um schnell reagieren zu können.

Fazit

Facebook ist ein effektives Marketing-Tool und bietet zahlreiche Vorteile für Unternehmen. Teilweise verlagern Firmen Ihre Online Präsenz von der klassischen Webseite inzwischen ganz auf Facebook. Dies sollte aber genau durchdacht sein. Wer Wert auf eine starke Markenbildung legt und gute Produktinformationen liefern möchte, kommt um eine professionelle Unternehmenswebseite nicht drum herum. Daher empfiehlt es sich immer, beide Marketingmittel ausgewogen zu mixen, um die entsprechenden Zielgruppen abzudecken.

Haben wir Interesse geweckt? Dann scheiben Sie uns einfach auf info@aspkom.ch. Wir beraten Sie gerne ausführlich. Oder rufen Sie uns an.

10 Facebook Vorteile nochmal auf einen Blick:

  1. Facebook-Seiten sind kostenlos.
  2. Bereits mit einem kleinen Budget kann eine grosse Reichweite erzielt werden.
  3. Direkte Kommunikation mit Kunden ist unkompliziert möglich und stärkt die Kundenbindung.
  4. Auf Facebook ist es einfach möglich Markenbekanntheit zu schaffen.
  5. Facebook Seiten sind in der Google Suche sichtbar.
  6. Besucher lassen sich auf die eigene Webseite weiterleiten.
  7. Facebook Insights bietet informative Statistiken und erleichtert somit eine Analyse.
  8. Streuverluste lassen sich minimieren durch die genaue Bestimmung der Zielgruppen.
  9. Volle Kontrolle der Kosten.
  10. Die Konkurrenz lässt sich einfach beobachten.
Kontaktaufnahme
von |2018-09-10T13:55:47+00:0010. September 2018|